Wolf Engelen erhält die Staufermedaille

von am 4. Oktober 2013 in Artikel-Archiv

Was haben der Fernsehmoderator Kurt Felix, der Unternehmer Reinhold Würth und das BIG-Vorstandsmitglied Wolf Engelen gemeinsam? Sie alle gehören zu dem erlesenen Kreis der Träger der Staufermedaille – Wolf Engelen allerdings erst ab dem 10. Oktober, denn dann findet die offizeille Verleihung durch Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz in der Lanz-Kapelle statt.

Die Zeremonie beginnt um 18 Uhr mit der Begrüßung durch Thomas Rainer, 2. Vorsitzender der BIG. Dieser wird, wie auch Dr. Peter Kurz, das Schaffen von Wolf Engelen würdigen und die Arbeit der Bürgerinitiative des Stadtteils vorstellen. Musikalisch umrahmt wird die Verleihung von Mezzosopran Annette Wieland sowie Corinna Korff am Klavier.

Die Staufermedaille ist eine besondere, persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg. Sie wird seit 1977 verliehen, momentan gibt es 44 Preisträger.            sabi

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen