Weihnachtsbaum wird aufgestellt

von am 15. November 2021 in Titel-News

Es war immer eine sehr schöne Tradition in den vergangenen Jahren – und es soll auch in Zukunft eine bleiben: Zur Weihnachtszeit wird auf dem Gontardplatz wieder ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt, der die Menschen am Eingang zum Lindenhof begrüßen und auf die Jahreszeit einstimmen soll.
Begründet hat diese Tradition vor einigen Jahren die „Initiative Gontardplatz“, die sich auch im restlichen Jahr stets um die Begrünung und Verschönerung eben dieses Platzes kümmerte. Das alles geschah damals unter der Federführung vom langjährigen Stadtrat Prof. Dr. Horst Wagenblaß und der ehemaligen BIG-Vorsitzenden Irmtraud Kochte, sie waren die treibenden Kräfte hinter den Aktionen. Beide sind leider nach schwerer Krankheit mittlerweile verstorben, Irmgard Kochte erst im April dieses Jahres. Bis dahin hatte sie sich nach dem Tod von Horst Wagenblaß alleine weiter unermüdlich für die Gestaltung des Platzes und die Weihnachtsbaumaktion eingesetzt.
Nun soll diese Tradition weiter geführt werden. Auf Initiative der Bürger Interessen Gemeinschaft Lindenhof (BIG) wird es auch in diesem Jahr einen erleuchteten Baum auf dem Gontardplatz geben. Unterstützt wird sie hierbei finanziell und organisatorisch vom Gewerbeverein Lindenhof.
„Nachdem ja leider das Lanz-Park-Fest, das BIG und Gewerbeverein zusammen organisieren, in diesem Jahr wegen Corona wieder nicht stattfinden konnte, wollen wir zumindest diese Aktion zusammen auf die Beine stellen“, so Ute Huber von der BIG. Sie kam auf den Gewerbeverein mit der Idee der Weiterführung der Tradition zu, woraufhin viele Mitglieder und auch der Vorstand begeistert zusagten. „Das war schon immer eine tolle Aktion, es wäre sehr schade, wenn das nun enden würde“, so der Vorsitzende des Gewerbevereins Alexander Syri.
Ute Huber konnte noch weitere ehemals Beteiligte gewinnen: Der Baum wird – wie auch in den Jahren zuvor – von der Sparkasse Rhein Neckar Nord gesponsort, die Freiwillige Feuerwehr wird ihn dann bereits am 20. November auf dem Platz aufstellen und die Lichter platzieren. Am 26. November um 16.30 Uhr werden dann im Rahmen einer kleinen Zeremonie die Lichter am Baum angeschaltet, wozu auch die Bevölkerung eingeladen ist. Bei Glühwein, der wieder vom Billard Bistro Brasserie gestellt wird, und weihnachtlicher Musik soll dann auf die bevorstehende Weihnachtszeit eingestimmt werden. sabi

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen