Swing und Jazz am Promenadenweg

von am 4. September 2019 in Titel-News

Swing und Jazz am Promenadenweg
Alles richtig gemacht, muss wieder kommen: Die Big Band im Quadrat – die „etwas andere Big Band“ – ist dieses Jahr erneut zu Gast. Bild: zg

Ein kleiner Blick in den Veranstaltungskalender des Stadtteils wird bei vielen wieder großes Entzücken auslösen. Und das zu Recht: Der seit dem Jahr 2005 stattfindende Jazz-Frühschoppen des Fördervereins des MFC Lindenhof auf dem Vereinsgelände des MFC 08 am Promenadenweg steht wieder an.
Durch die Verpflichtung hochkarätiger Musiker aus der Region erfreut sich diese Veranstaltung mittlerweile großer Beliebtheit – oder anders ausgedrückt: Der Förderverein freut sich seit 15 Jahren stets und bei jedem Wetter über ein „volles Haus“. Am Sonntag, 8. September wird von 11 bis etwa 14 Uhr wieder auf das Vereinsgelände geladen, jetzt zum 15. Mal.
Der Förderverein hat letztes Jahr ein Jazz-Orchester eingeladen, das in Mannheim beheimatet und als die „andere Big Band“ seit Jahrzehnten bekannt ist: die Big Band im Quadrat. Es war ein Versuch, der sehr gut ankam – Entertainment pur und ausgelassene Stimmung war das Ergebnis. Warum nicht wiederholen? Gesagt, getan, auch in diesem Jahr wird das Ensemble wieder für Stimmung sorgen. Es spielen 20 Männer und zwei Frauen sowie zwei Sänger. Die Formation steht für Bigband-Sound und für Nostalgie gepaart mit Zeitgeist und Lebensfreude – sie sind auch für so manche Überraschung gut. Eine Spezialität der Formation ist zum Beispiel der deutsche Schlager aus den 30er und 40er Jahren. Dazu viele Filmtitel und internationale Klassiker. Sie haben die „verswingten“ Lieder zumeist selbst arrangiert. Diese, oft mit einem Augenzwinkern gespielten speziellen Cover-Versionen erfreuen sich großer Beliebtheit. „Unser Jazzfrühschoppen bedeutet für Sie: Drei angenehme Stunden bei Jazz und Swing der Spitzenklasse auf unserer schönen Terrasse“, so der Fördervereinvorsitzende Wolfgang Taubert. „Für das leibliche Wohl sorgt unsere Vereinsgaststätte. Unser Jazz-Frühschoppen bedeutet für uns: Die Möglichkeit der Präsentation unseres Vereines“, so Taubert. „Der Eintritt ist – wie in den vergangenen Jahren – wieder frei, um Spenden für unsere Jugend während des Konzertes wird gebeten“. zg/sabi

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen