Saisonfinale im Ebertpark

von am 13. September 2016 in Artikel-Archiv

Im Ebertpark neigt sich im September die Sommersaison mit ihren vielen Veranstaltungen dem Ende zu. Bald kehrt im Park herbstlicher Glanz ein und damit auch das Finale der Veranstaltungsreihen des Förderkreises Ebertpark. Wie immer gilt: Bei freiem Eintritt unter freiem Himmel. „Wir hoffen auf einen schönen September und wollen uns so in die Winterpause verabschieden. Es war wieder eine erfolgreiche, tolle Zeit mit vielen Highligts und vielen, schönen Begegnungen,“ zieht die Geschäftsführerin des Förderkreises Ebertpark Constanze Kraus Bilanz. Am 17. September findet in der Freiwilligentag der Metropolregion „Wir schaffen was“ statt. Der Förderkreis Ebertpark beteiligt sich mit einer Pflanzaktion im Park. Unter dem Titel „Blütenträume im Ebertpark“ werden Helferinnen und Helfer 10 000 Blumenzwiebeln in der Erde vergraben. „Im Frühling werden dann die Wiesen wieder in neuer bunter Pracht erstrahlen. Wir danken schon jetzt, allen Helferinnen und Helfer, die uns so tatkräftig dabei unterstützen,“ so die Geschäftsführerin des Förderkreises Ebertpark in einer Meldung. Start der Aktion ist 10 Uhr, Anmeldung für Mithilfe bitte unter info@ebertpark.de.        zg/ Bild: zg

Weitere Termine im September:

Schöne Töne: 

11. September, 15 Uhr, BlueLightBigBand der Polizei,

18. September, 15 Uhr, Duo Beate Lesser und Karl Schramm

25. September, 15 Uhr, Pfälzischer Chorverband

Parkpoeten:

13. September, 19 Uhr. Die Ludwigshafener Autorin Katharina Wolff liest aus ihrem Buch „Strike“

Parkkultur:

16. September, 19 Uhr: Jona Bird, Support Echtzeit

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen