Premiere für das 1. Promenadenfest

von am 2. Juni 2016 in Artikel-Archiv

Demnächst wird es eine Premiere im Lindenhof geben: Das 1. Mannheimer Promenadenfest findet am Sonntag, 12. Juni, am Rheinufer zwischen Bootshäusern und Jugendherberge rund um den Fahnenmast statt.

Wenn es nach Initiator Jens Flammann von den Mannheimer Stadtevents geht, soll das Promenadenfest am Rhein „das genaue Gegenteil von jenen Sauf-und-Fress-Festen sein, die vielerorts entstehen: ein entspanntes Miteinander, bei dem ganz verschiedene Menschen miteinander feiern; ein leckeres gastronomisches Angebot mit feinen kulturellen Einlagen; neben Überraschungen für Kleine und Große freilich auch ein ernster Kern.“ Immerhin kämen zwischen Rheinufer und Hauptbahnhof wie sonst nirgends in Mannheim hektische Urbanität und entspanntes Naturerlebnis zusammen. Genau dieses Spannungsverhältnis möchten Flammann und seine Mitstreiter aus über 40 Vereinen und Institutionen nachhaltig gestalten.

Die Promenade wird an diesem Tag in insgesamt drei Erlebnisinseln unterteilt sein. Auf der Erlebnisinsel „Sport & Spiel“ (zwischen Bootshäusern und Rhein) warten beispielsweise das Cross Skating Center Mannheim e.V. und der Mannheimer Ruder-Club. Sie werden gemeinsam einen Wettbewerb in Modernem Biathlon starten, bei dem Teilnehmende erst beim Rudern außer Atem kommen und dann ins Schwarze treffen müssen. Für Kinder und Familien gibt es zwischen Fahnenmast und Jugendherberge auf den Rheinwiesen ein „kunterbuntes Rheintreiben“ mit Aktionen wie beispielsweise vom Capoeira Verein Neckarau über Malen mit dem Mannheimer Hofatelier bis zur Verkleidung von Kindern als Feuerwehrmann. Die dritte Erlebnisinsel liegt an der Jugendherberge: Dort gibt‘s Leckeres zu essen und Interessantes über die Zukunft der Rheinwiesen zu erfahren. Für die Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof wird Bezirksbeirat Dr. Klaus Dieter Lambert mit weiteren Engagierten über Risiken und Möglichkeiten informieren, die sich aus den Plänen für Lindenhofplatz und Rheinufer ergeben. Zu bewundern ist an der Jugendherberge auch eine Draisine, denn immerhin ist der 12. Juni auch der „Tag des Fahrrades“ und Mannheim feiert 2017 den 200. Geburtstag des Fahrrades.

Beginnen wird das Mannheimer Promenadenfest am 12. Juni um 10.30 Uhr am Fahnenmast mit dem Interkuturellen Gottesdienst „Brücken bauen“. Für die offizielle Eröffnung kommen um 11.30 Uhr auch Hafendirektor Roland Hörner (Hafen Mannheim), Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala (Stadt Mannheim) und Dr. Claus Peinemann vom Verband Region Rhein-Neckar an den Fahnenmast. Untermalt wird die Eröffnung durch ein Eröffnungskonzert mit Chiriță-Musik. Das Fest endet um 17 Uhr mit dem gemeinsamen Aufräumen. Über das komplette Angebot beim Prommenadenfest kann man sich im Internet unter der Adresse www.mannheimer-stadtevents.de informieren.           zg

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen