Neuer Auftakt im ehemaligen Hallenbad Nord

von am 8. November 2016 in Artikel-Archiv

Mit dem ehemaligen Hallenbad Nord sind viele Erinnerungen verbunden. So mancher lernte dort das Schwimmen, Altkanzler Helmut Kohl ging dort regelmäßig in die Sauna. Dennoch wurde die städtische Einrichtung vor 15 Jahren geschlossen, weil kein Geld mehr für den laufenden Betrieb da war. Der Dornröschenschlaf endete  2013, als die GML Abfallwirtschaftsgesellschaft die ehemalige Schwimmhalle kaufte. Nach dem Großbrand im Müllbunker funktionierte das Unternehmen das Gebäude 2014/2015 zur Löschwasser-Bevorratung ihres Müllheizkraftwerks um. Jetzt, pünktlich zum 60. Geburtstag des architektonisch wertvollen Gebäudes, wird es in Kooperation mit dem Marketing-Verein Ludwigshafen auch für ausgewählte Kulturveranstaltungen zur Verfügung stehen. Mit einem fulminanten Konzert des Kammerorchesters der Musikschule ist es seiner neuen Bestimmung als erste „Lucation“ der Stadt übergeben worden.           red

i Mehr dazu im Internet unter www.lucations.de

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen