Mutter-Kind-Haus sagt Danke

von am 16. April 2016 in Artikel-Archiv

Die Mitarbeiter der Geburtshilfe des Klinikums Ludwigshafen haben Selbstgebackenes verkauft und – nicht zum ersten Mal – den Erlös an LUna gespendet, ein Haus des Mutter-Kind-Wohnens des Ludwigshafener Vereins für Jugendhilfe. In dieser Form des Betreuten Wohnens, leben Mütter mit Kleinkindern, die aufgenommen werden, weil sie unter anderem in Not oder ohne Obdach sind. Manche finden auch den Zugang zu LUna, weil sie das Betreuungsangebot der Fach- und Hilfskräfte nutzen möchten, um etwa Hilfe bei der Alltagsstrukturierung mit ihren Kindern zu bekommen. Ziel ist die Heranführung an ein selbstständiges Leben in einer eigenen Wohnung durch Stärkung der Kompetenzen. Gefördert wird die Unterbringung in LUna für Mütter mit Kindern oder Schwangere durch das Jugendamt. Durch die räumliche Nähe von LUna zur Geburtshilfe und die gemeinsame „Kooperation“, streben die Mitarbeiter von LUna an,  primär Schwangere an die Geburtshilfe des Klinikums anzubinden und in engem Austausch zu stehen.

Immer wieder besteht in LUna Bedarf an Spielzeug, Mobiliar und Kleidung. LUna ist für jede Zuwendung dankbar, die dem Haus zu Gute kommt.   red/Bild: zg

i Kontakt: Ludwigshafener Verein für Jugendhilfe, Industriestraße 8, 67063 Ludwigshafen, Telefon 0621/6 90 86 30, www.jugendhilfeverein.org

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen