Lokschuppen-Ensemble erhält Preis

von am 15. November 2021 in News - Lindenhof

Lokschuppen-Ensemble erhält Preis

Der vom Verein „Stadtbild Mannheim“ jährlich vergebene Preis für Erhaltung historischer Bauwerke geht dieses Jahr an das 1872 erbaute Ensemble aus Lokschuppen und Werkstattgebäude.
„Wir freuen uns, dass der Erhalt diese Würdigung erhält“, erklärt Marc-Oliver Kuhse von der BIG. „Es war ein langer Prozess, den die Bürgerinteressengemeinschaft Lindenhof gegangen ist, um das Gebäudeensemble unter ‚Ensembleschutz‘ stellen zu lassen und so vor dem geplanten Abriss zu retten.“ Heute – im sanierten Zustand – wurde es zum „Denkmal“ geadelt, was vor allem dem Ehepaar Astrid und Dirk Kuchenbuch zu verdanken ist. „Auch die ‚kleine Schienenfahrzeughalle‘, die unter Einsatz von BIG-Mitglied Harald Baumann gerettet wurde, ist bereits wieder aufgebaut.“ so Kuhse weiter.
Als das Ensemble vor dem Abriss gerettet und die Schienenfahrzeughalle abgetragen war, ging es für die Stadt daran einen Investor zu finden. „Mit dem Ehepaar Kuchenbuch waren schließlich Menschen gefunden, die sorgsam und liebevoll mit der Bausubstanz umgegangen sind und den alten Gebäuden zu neuem Nutzen verholfen haben.“ zg

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen