Liebe Leserinnen und Leser, …

von am 4. April 2020 in In eigener Sache

… dass wir momentan in einer sehr schwierigen und höchst seltsamen Zeit leben, das hat schon jeder von Ihnen in den vergangenen Wochen und Tagen sicher am eigenen Leib erfahren müssen. Das öffentliche und wirtschaftliche Leben wurde auf ein Minimum heruntergefahren – so leider auch die neue Ausgabe Ihrer Stadtteilzeitung.
Der Virus trifft alle, auch uns. Solch eine Situation hat es in den 35 Jahren des Bestehens von Lindenhof aktuell noch nie gegeben: Zum einen ist es schier unmöglich eine Zeitung mit Inhalt zu füllen. Alles dreht sich um das bestimmende Thema Corona-Virus. Das öffentliche Leben ist fast komplett zum Erliegen gekommen, keine Veranstaltungen, keine Sitzungen oder Planungen, über die man berichten könnte. Es bleibt nur das Virus und dessen Auswirkungen auf den Stadtteil.
So bitte ich um Nachsicht, dass es in dieser Ausgabe tatsächlich redaktionell fast nur um dieses eine Thema geht. Und dass die Anzahl der Artikel – aus Mangel an Themen – sehr begrenzt ist. Hier hatten wir diesmal leider wenig Zeit zu reagieren, das sollte in der kommenden Ausgabe wieder anders aussehen. Dann kann man sich als Journalist mit Kreativität auch auf eine themenarme Zeit einstellen.
Ein anderer Punkt, der entscheidend für unsere Ausgabe ist: die Anzeigenbelegung. In den vergangenen Tagen mussten auch wir viele Stornierungen von Aufträgen hinnehmen. Dies – und das ist wichtig – ist absolut verständlich! Für einige Kunden macht eine Anzeigenschaltung in diesen Zeiten absolut keinen Sinn. Auf der anderen Seite haben wir auch von unseren Kunden viel Solidarität erfahren – Anzeigen „trotz Corona“, unter dem Motto „wir halten zusammen“. Wir – damit ist vor allem der Einzelhandel im Stadtteil gemeint, der gerade in diesen Zeiten jede Unterstützung braucht. Im nebenstehenden Artikel soll näher darauf eingegangen werden.
Diese Ausgabe erscheint nun schweren Herzens, denn eigentlich sollte es unsere bunte Osterausgabe werden. Doch selbst das Osterfest muss sich der Krise beugen, Feierlichkeiten wird es wohl nur im allerengsten Familienkreis geben, Veranstaltungen sind abgesagt. Trotzdem wünschen wir von Lindenhof aktuell Ihnen frohe Osterfeiertage und alles Gute für die kommende Zeit!

Ihr
Alexander Syri

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen