Konzert mit Pamela Arce-Santos

von am 15. November 2021 in News - Lindenhof

Die Kultur- und Kreativbranche ist – vielleicht stärker als alle anderen Branchen – durch die notwendigen Beschränkungen in Zeiten der Pandemie weiterhin bedroht. Sie war die erste Branche, die vom Shutdown betroffen war und wird die letzte sein, die alle Freiheiten wieder zurück erlangt.
Deshalb soll das bereits im Januar 2021 geplante und mehrmals verschobene Konzert mit der Cellistin Pamela Arce-Santos nun endlich stattfinden, Termin ist Sonntag, 5. Dezember um 17 Uhr in der Lanz-Kapelle. Sie wird von einem Pianisten begleitet. Zu hören sein werden Werke unter anderem von Robert Schumann, Sergei Prokofiev und anderen.


Die junge Peruanerin ist zu ihrem Studium an der Musikhochschule nach Mannheim umgezogen und arbeitet seit Ende 2019 als freiberufliche Orchestermusikerin. Seit Beginn der Pandemie wurden viele Konzerte abgesagt und finden derzeit weiterhin nur in reduzierter Orchester-Besetzung und mit geringerer Besucherzahl statt. Damit fehlen Pamela Arce-Santos Einnahmen seit März 2020, um Wohnung und Unterhalt zu sichern.
„Wir laden Sie herzlich ein, dieses Konzert zu besuchen und großzügig zu spenden“, so Veranstalterin Beate Holl, „denn so tragen wir nicht nur zum Überleben der Künstler bei, sondern erhalten ein hohes Gut unserer Gesellschaft“. zg

i Das Konzert findet unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygienemaßnahmen statt und erfordert eine Anmeldung per E-Mail unter info@BIG-Lindenhof.de oder telefonisch unter 0621/483 453 470

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen