Kammerchor zu Gast in der Johanniskirche

von am 4. Februar 2016 in Artikel-Archiv

Am Sonntag, 28. Februar, ist der Kammerchor Baden-Württemberg um 17 Uhr in der Mannheimer Johanniskirche auf dem Lindenhof zu Gast. Das seit vielen Jahren bestens bekannte Ensemble eröffnet das Konzertjahr mit seinem aktuellen A-cappella-Programm „lovsanger – Lobgesang“. Darin widmen sich die Sängerinnen und Sänger der Skandinavischen Chormusik aus vier Jahrhunderten. Zu hören sind Werke bekannter gegenwärtiger Komponisten wie Knut Nystedt, Michael Bojesen oder John Høybye, die neben zwei Motetten aus der Barockzeit von Mogens Pedersøn treten. Auch die romantische Musik wird mit August Söderman und Otto Olsson vertreten sein. Schließlich erklingt die eindrucksvolle Bearbeitung von Purcells „Hear my Prayer“ von Sven-David Sandström.

Seit seiner Gründung im Jahr 1985 zählt der Kammerchor Baden-Württemberg zu den herausragenden Kammerchören im Lande. Als landesweites Ensemble wird er direkt von der Landesregierung Baden-Württemberg sowie dem Kulturamt der Stadt Stuttgart gefördert.

Mit ausgewählten Choristen aus ganz Baden-Württemberg können immer wieder außergewöhnliche und anspruchsvolle Programme verwirklicht werden. Damit ist der Chor gerngesehener Gast bei Konzertreihen unter anderem in Stuttgart, Schwetzingen, Heidelberg, Reutlingen, Tübingen, Sindelfingen, Baden-Baden und Strasbourg. Konzertreisen führten darüber hinaus nach Schweden, in die Schweiz, nach Bulgarien, Frankreich, Litauen und Italien.              zg

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen