In eigener Sache

von am 5. November 2013 in Artikel-Archiv

Zum vierten Mal nimmt der Lindenhof an der „Langen Nacht der Kunst und Genüsse“ teil, Lindenhof aktuell wird bereits zum dritten Mal dabei sein, allerdings das letzte Mal in den Räumlichkeiten in der Meerwiesenstraße 2. Im Dezember wird Ihre Stadtteilzeitung ein neues Büro in der Eichelsheimer Straße 51-53 beziehen – und mit dem Umzug wird es noch einige weitere Veränderungen geben.

Die neuen Räumlichkeiten erlauben es, im kommenden Jahr in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen durchzuführen – wir werden dann zu Lesungen, Verköstigungen, aber auch kleineren Konzerten oder Ausstellungen einladen. Die Vorbereitungen und Gespräche hierzu laufen, wir sind jedoch stets auf der Suche nach Kooperationspartnern oder Attraktionen.

Mit den neuen Räumen müssen nun auch rund 180 Quadratmeter bestückt werden, deshalb ist Lindenhof aktuell auch ab November auf der Suche nach Möbelstücken, die der ein oder andere Leser möglicherweise nicht mehr gebrauchen kann. Ehe ein Stuhl, Tisch oder Sofa auf dem Sperrmüll landet, bitte mit uns in Verbindung setzten. Wir nehmen gerne gebrauchte Möbelstücke und bereiten diese für die Veranstaltungsräume auf. Falls jemand Mobiliar abzugeben hat, bitte einfach eine Mail an info@lindenhof-aktuell.de schicken, wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzten und das gute Stück bei Interesse natürlich abholen.

Die Anschaffung eines Möbelstücks im neuen Büro steht allerdings jetzt schon fest: Ein großer Bücherschrank. Er wird ausschließlich für die Unterbringung gebrauchter Bücher zur Verfügung stehen, denn Lindenhof aktuell startet ab dem neuen Jahr eine Bücher-Tauschbörse. Ein Mal im Monat werden dann die Türen unseres Büros offen stehen, damit die Bürger des Stadtteils die Möglichkeit haben sich gebrauchte Bücher auszusuchen und/oder bei einem Kaffee ein wenig zu stöbern. Die Regel ist ganz einfach: Wer ein Buch mitbringt, der darf sich aus dem Schrank ein neues gebrauchtes aussuchen. Im Schrank wird es auch eine separate Kinderbuchecke geben, in der die jüngsten Lindenhöfer stöbern können. Auch hier gilt die Regel: Ein Buch bringen, eines aussuchen.

Zu guter Letzt wird Lindenhof aktuell auch noch seine Dienstleistungen ausweiten: In Zukunft werden bei uns Flyer, Plakate, Anzeigen und vieles mehr gestaltet, zudem stehen wir in Kontakt mit vielen Druckereien, um das Gestaltete in etwas Gedrucktes umzuwandeln. Sprechen Sie uns bei Interesse an, wir helfen gerne weiter.

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen