Horst Wagenblaß mit goldener Bürgermedaille verabschiedet

von am 5. Januar 2015 in Artikel-Archiv

Für sein jahrzehntelanges Wirken im Gemeinderat überreichte OB Dr. Peter Kurz vor kurzem die Bürgermedaille in Gold, die dritthöchste Auszeichnung nach der Ehrenbürgerwürde und dem Ehrenring, an Professor Dr. Horst Wagenblaß, der dem im Mai neu gewählten Gemeinderat nicht mehr angehört. Seit 1971 war Wagenblaß Mitglied des Gemeinderats, 2007 überreichte er als damals schon dienstältester Stadtrat die Amtskette des Oberbürgermeisters an den gewählten Dr. Peter Kurz.

„Mit viel Herzblut kämpfte Prof. Wagenblaß auch für die Interessen „seines“ Stadtteils Lindenhof“, so Kurz in seiner Dankesrede. „Als langjähriger SPD-Ortsvereinsvorsitzender und Mitglied verschiedener Bürgerinitiativen setzte er sich dort unter anderem für die Begrünung und Umgestaltung des Pfalzplatz-Bunkerareals und die Neugestaltung des Gontardplatzes ein. Er hatte zudem maßgeblichen Anteil an der 1978 erfolgten Ansiedlung der Fachhochschule des Bundes  in Neuostheim, mit der der Hochschulstandort Mannheim deutlich gestärkt wurde“. so der OB abschließend.

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen