Hochkarätiger Pferdesport bei der Reitgemeinschaft

von am 9. März 2015 in Artikel-Archiv

Auch in diesem Jahr darf ein großes sportliches Event auf dem Terminkalender aller Pferdefreunde und Reiter nicht fehlen – das große Hallenturnier der Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau. Die Veranstaltung, die mit den beiden Reithallen ideale Bedingungen für Reiter und Pferde bietet, ist eines der ersten Turniere zum Saisonbeginn. An den zwei aufeinander folgenden Wochenenden wird es auf der Reitanlage wieder reiterlichen Spitzensport zu sehen geben

Das erste Wochenende vom 13. bis 15. März steht dabei ganz im Zeichen des Dressursports. Diesmal wird als höchste Prüfung erneut eine Dressurprüfung der Klasse M geritten, um durch Verzicht auf die S-Dressuren mehr Zeit für andere Prüfungen zu schaffen. Auf diese Weise kann das Turnier vor allem auch der Jugend und den Nachwuchssportlern als Plattform zur Erprobung ihres reiterlichen Könnens dienen. Unter anderem werden die Starter sich in einer Dressurprüfung der Klasse A im Rahmen des Jugendförderpreises PSV Nordbaden messen.

Am darauf folgenden Wochenende vom 20. bis 22 März heißt es dann „Parcours frei“ für die Springreiter. Aufgrund der großen Teilnehmerzahlen werden einige Prüfungen eventuell bereits wieder am Donnerstag stattfinden. Die Zuschauer dürfen sich hier, Dank der erfahrungsgemäß anspruchsvollen Parcoure von Ralf Hollenbach, auf anspruchsvolle Ritte freuen. Eine große Zahl verschiedenster Springprüfungen in beinahe allen Schwierigkeitsklassen steht für die Großpferde auf dem Programm – bis hin zur schwersten Klasse S**.  Und auch die Ponyreiter können sich diesmal wieder bis zur Klasse M, der höchsten Ponyklasse, gegeneinander messen.

Die Reitgemeinschaft erwartet ein großes Teilnehmerfeld mit hochkarätigen, über die Landesgrenzen hinaus erfolgreichen Reitern und damit ein erstklassiges Starterfeld. Für die zum Teil deutschlandweit anreisenden Teilnehmer werden speziell Stallzelte aufgebaut, so dass diese ihre Pferde über mehrere Turniertage auf der Reitanlage unterstellen können. Für die Zuschauer bedeutet dies an zwei Wochenenden Abwechslung, Spitzensport auf höchstem Niveau und Spannung bis zum letzten Starter.

Teilnehmer und Gäste müssen während der Turniertage natürlich auch keinen Hunger leiden. So steht allen eine reiche Auswahl an Speisen und Getränken während der gesamten Veranstaltung zur Verfügung. Bei schönem Wetter werden Kutschfahrten in den Waldpark während der Turniertage, sowie Ponyreiten für Kinder angeboten. Die Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau lädt deshalb alle herzlich ein, während der Turniertage auf der Reitanlage am Waldpark vorbei zu schauen – der Eintritt ist natürlich wie immer frei.                                        zg

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen