900.000 Euro für den Lindenhof

von am 5. Februar 2016 in Artikel-Archiv

In einer Pressemitteilung der Stadt vom 5. Februar heißt es, dass Mannheim im Programmjahr 2016 insgesamt 3,2 Millionen Euro aus Mitteln der Städtebauförderung von Bund und Land erhalten. Davon fließen 900.000 Euro in den Lindenhof. Folgendes schreibt hierzu die Stadt Mannheim: „Im Lindenhof werden die Mittel in Höhe von 900.000 Euro in die innere Erschließung sowie die Umgestaltung öffentlicher Plätze und Grünanlagen fließen, um die Entwicklung des neuen Stadtquartiers weiter voranzutreiben. Ein Anteil hiervon ist unter anderem für die Neugestaltung des Meeräckerplatzes vorgesehen.“ Ferner erhalten die Stadtteile Schönau und Friedrichsfeld Gelder aus der Städtebauförderung. red/jm

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen