Friedenskirche: Himmlische Nacht der Tenöre

von am 8. November 2016 in Artikel-Archiv

Für viele ist es schon eine Tradition, das Konzert „Himmlische Nacht der Tenöre“ in der Friedenskirche in der Vorweihnachtszeit zu besuchen. Sie lassen sich verzaubern von drei namhaften Opernsängern und erleben ein Klassik-Highlight der besonderen Art. Am Sonntag, 18. Dezember, ist es wieder soweit: Die „7. Himmlische Nacht der Tenöre“ entführt in das Mutterland der großen Opernkomponisten und die Heimat berühmter Tenöre. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass um 17 Uhr.

Drei Star-Tenöre von internationalen Opernhäusern präsentieren einen Querschnitt durch die einzigartige Welt der Opern. Die von den Tenören vorgetragenen Weihnachtslieder und Arien werden live begleitet von einer exzellenten Pianistin und einem virtuosen Streich-Ensemble.        red/Bild: zg

Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 24 Euro und bei freier Platzwahl  gegenüber der Friedenskirche im Kiosk Leuschnerstraße 119a.

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen