Acht Künstler im Shutdown

von am 21. September 2020 in News - Lindenhof

Acht Künstler im Shutdown

Das Corona-Virus hat vor allem den Kunstbereich schwer getroffen. Künstler konnten nach dem Shutdown urplötzlich nicht mehr auftreten oder ihre Werke präsentieren – eigentlich die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit. Die Galerie kunst@work von Immobilienmakler Jens Hotzel hat nun aus der Not eine Tugend gemacht.

„Corona – Black and White – acht Künstler im Shutdown“, so der Titel der kleinen, aber feinen Ausstellung, die auf unbestimmte Zeit hinaus noch in den Galerieräumen in der Meerfeldstraße zu sehen ist.
„Nachdem klar war, dass wir 2020 wahrscheinlich keine neuen Ausstellungen und Vernissagen mehr veranstalten können, sind wir auf diese Idee gekommen“, so Hotzel. Hintergrund war eine spontane Idee, die den sozialen Medien entsprang.
Bei der Ausstellung handelt es sich um Fotoarbeiten mit dem Mobiltelefon – über zehn Tage fertigten acht Künstler mit dem Handy spontane Fotoarbeiten in schwarz-weiß an. Einzige Regeln: keine Menschen – keine Erklärungen- nur ein Foto am Tag.
Hieraus ist ein vielschichtiger Stimmungsspiegel einer besonderen Zeit entstanden. „Dies ist schon jetzt ein Zeitzeugnis der ersten Tage in Zeiten von Corona“, so Künstler Bernd Kalusche, der sich auch an der Aktion beteiligte.
Die Mitwirkenden haben aus verschiedensten Perspektiven die Welt im Shutdown festgehalten. Ein Aufspüren von Ruhe, Angst, Freude, Einkehr, Unruhe , Meditation, Stilleben, Endzeitstimmung, Aufbruch, Erneuerung und Besinnung.
Alle Arbeiten wurden zur Unterstützung des Konzeptes auf Eisenstangen in ein 28 mal 28 Zentimeter Format gedruckt. Es gibt keine Reihenfolge oder Künstlerserie. Der Betrachter ist so mit seinen Gefühlen und Eindrücken sich selbst überlassen. Hier wird er Erstaunliches sehen und feststellen. zg/sabi
i Die Ausstellung ist täglich bei kunst@work in der Meerfeldstraße 39 zu sehen. Anmeldung unter 0621/4907000. Alles natürlich unter Einhaltung der Corona-Regeln – denken Sie also an Ihre Maske und bleiben Sie offen!

Print article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen