Fahrradstraße wird abgelehnt

Fahrradstraße wird abgelehnt

Mit sechs Tagesordnungspunkten war die vergangene Bezirksbeiratssitzung so vollgepackt wie lange nicht mehr zuvor, was Themen anbetrifft. Wobei es fast durchgehend sehr harmonisch im Rat zuging – bis Punkt vier auf dem Programm stand, „Meerfeldstraße als Fahrradstraße“. Hier schieden sich die Geister im Rat, und zwar sehr paritätisch, wie sich herausstellen sollte.
Zunächst wurden jedoch [mehr…]

Kommentar

Thema Meeräckerplatz: Seit Jahren beschäftigt den Stadtteil der Platz. In dieser Zeit war der Tenor stets derselbe: „gefährliche Stolperfallen“, „unwürdiger Belag für einen öffentlichen Platz mit Markt“, „unansehnlich“ hieß es aus der Bevölkerung und der Politik. Zu recht. Nun scheint das Thema ein gutes Ende zu nehmen. Wie wir in der letzten Ausgabe berichteten, wird [mehr…]

Anmeldung zur „Langen Nacht“

Die „Lange Nacht der Kunst und Genüsse“ hat sich neben dem Lanz-Park-Fest zu einer der beliebtesten und begehrtesten Veranstaltung im Lindenhof entwickelt. In den vergangenen Jahren nahmen stets knapp 40 Gewerbetreibende teil, um im „dunklen Monat“ November ihre Geschäfte zu erleuchten und mit einem ganz besonderen Flair und außergewöhnlichen Angeboten Kunden in ihre Räume zu [mehr…]

BIG Lindenhof: „Wir bleiben dran“

BIG Lindenhof: „Wir bleiben dran“

11. Oktober 2018

Die Sommerpause ist vorbei. Die Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof kämpft weiter gegen den geplanten Kahlschlag im Waldpark. Zur letzten Sitzung des Mannheimer Gemeinderats vor den Ferien hatten Ulrich Holl und Wolf-Rainer Lowack von der BIG Oberbürgermeister Peter Kurz dazu eine Petition mit rund 21.000 Unterschriften übergeben (wir berichteten). Jetzt agiert die Initiative für den Baumerhalt weiter [mehr…]

MFC-Frühschoppen lockt Hunderte Gäste

MFC-Frühschoppen lockt Hunderte Gäste

11. Oktober 2018

Strahlender Sonnenschein, wunderbare Temperaturen – es war wieder angerichtet auf dem MFC-Vereinsgelände am Promenadenweg, der Förderverein lud Anfang September zum beliebten Jazz-Frühschoppen. Für die Musik sollte diesmal die Big Band im Quadrat sorgen. Und wie immer folgte auch die Prominenz aus dem Stadtteil und aus der Politik der Einladung, neben dem Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel waren [mehr…]

150 Jahre erfolgreiches Schaffen

11. Oktober 2018

Ein beeindruckender Geburtstag: Die Lindenhöfer Unternehmerfamilie Propfe feierte mit ihren Gästen im September ihr 150-jähriges Werksjubiläum. Alles unter dem Motto „Spurensuche“.
Dr. Ph. Heinrich Propfe gründete am 24. Mai 1868 in der Lindenhofstraße eine chemische Fabrik. Hergestellt wurde zunächst Wasserglas, welches für Klebstoffe und von der Papierindustrie verwendet wurde. Aber auch eigene Produkte stellte er [mehr…]

„Möchte Tag und Nacht erreichbar sein“

„Möchte Tag und Nacht erreichbar sein“

11. Oktober 2018

So voll habe sie es nicht erwartet, sagt Martina Egenlauf-Linner. Sie ist die Nachfolgerin von Pfarrer Hans Ehrlich und somit die neue Pfarrerin der evangelischen Markuskirche im Almenhof. Und sie erinnert sich noch gerne an den 16. September, als dort der Einführungsgottesdienst gefeiert wurde. Mit vielen Gläubigen und Kollegen aus der Region, die sie willkommen [mehr…]

„Wir wollten gestalten, nicht nur sanieren“

„Wir wollten gestalten, nicht nur sanieren“

11. Oktober 2018

Seit 2014 sitzt Prof. Dr. Heidrun Kämper für die SPD-Fraktion im Mannheimer Stadtrat und ist dort unter anderem auch für den Stadtteil Lindenhof zuständig. In den vergangenen vier Jahren hat sich viel getan im Stadtteil – er hat sich baulich enorm verändert, auch die Themen, die die Bürger berühren, sind andere. Lindenhof aktuell sprach mit [mehr…]

Lokschuppen in neuem Licht

Lokschuppen in neuem Licht

11. Oktober 2018

Es ist das älteste Gebäude auf dem Lindenhof und denkmalgeschützt: der 1872 erbaute Lokschuppen. Jahrelang standen die Hallen leer, mit der Gestaltung und Bebauung des Glückstein-Quartiers sollte aber auch er mitsamt dem gegenüberliegenden Werkstadtgebäude und der Schienen- und Fahrzeughalle eine neue Bestimmung finden. Nach einer vierjährigen Bau- und Planungsphase ist zumindest ein Gebäude des Ensembles [mehr…]

Das Programm steht

Das Programm steht

5. September 2018

as Programm der Eulenkerwe steht, allen Befürchtungen zum Trotz und Dank der Vorarbeit von Organisator Steffen Langknecht. Gefeiert wird auf dem Otto-Buckel-Platz vom 21. bis 25. September. Hier ein Überblick: Freitag, 21. September: Bewirtung im Arge-Festzelt durch den 1. Murmelspielclub Ludwigshafen (Getränke) und einen ImbissBetrieb. Von 17.30 bis 18.30 Uhr wird ökumenischer KerweGottesdienst in der [mehr…]

Verein ohne „Aktive“ löst sich auf

5. September 2018

Vorstandsmitglieder des Vereins „Gemeinsam für Friesenheim“ hören auf, weil sie den neuen Vorstand der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Friesenheimer Vereine bilden. Der personelle Neuanfang unter Führung von Günther Henkel war notwendig, nachdem der bisherige Arge-Vorstand fast komplett hingeschmissen hat (wir berichteten). Nur so besteht eine Chance, beliebte Veranstaltungen wie das Sternstraßenfest und die Eulenkerwe dauerthaft zu erhalten. [mehr…]

Unterlagen liegen aus

5. September 2018

Für das derzeit größte Nahverkehrsprojekt, den Ausbau der Straßenbahnlinie 10 in der Hohenzollernstraße, hat das Planfeststellungsverfahren begonnen. Dabei können die Bürger ihre Bedenken äußern und Anregungen geben. Wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mitteilte, liegen die Pläne – parallel zum Hochstraßenprojekt – noch bis 1. Oktober bei der Stadtverwaltung (Jaegerstraße 1) zur Einsicht aus: montags bis [mehr…]

Großeinsatz nach Bombenfund

Großeinsatz nach Bombenfund

5. September 2018

Aus Sicherheitsgründen mussten 18 500 Anwohner ihre Häuser verlassen, darunter 180 Menschen in zwei Altenheimen in der Luitpoldstraße. Experten des Kampfmittelräumdienstes Rheinland-Pfalz haben eine bei Bauarbeiten in der Brechlochstraße gefundene 500-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft. Zuvor waren die Zufahrtsstraßen nach Friesenheim in einem Radius von 1000 Metern um den Fundort großräumig abgesperrt worden. Großeinsatz für Feuerwehr, Polizei und [mehr…]

Klinikband „MedicalBrass“ spielt für Kinderschutzbund

Klinikband „MedicalBrass“ spielt für Kinderschutzbund

5. September 2018

Spätestens dann, wenn man wiederholt zu einem Benefizkonzert antritt, macht man dies aus Überzeugung. Das gilt insbesondere für das Mediziner-Ensemble KliLu MedicalBrass, das sich am 28. Oktober, 16 Uhr, in der Cafeteria im Klinikum Ludwigshafen (Bremserstraße 79) erneut in den Dienst der guten Sache stellt und zur Unterstützung des Kinderschutzbundes Ludwigshafen musiziert. Mit schwungvoller Musik [mehr…]

Stimme für Handel und Handwerk

Stimme für Handel und Handwerk

5. September 2018

Der Gewerbeverein Friesenheim feiert sein 40-jähriges Bestehen. Darin vertreten sind Handel, Handwerk und freie Berufe. Der Gewerbeverein hat sich zum Ziel gesetzt ein Netzwerk zu schaffen, an dem sich alle Unternehmen aus Friesenheim, unabhängig von Branche, Unternehmensgröße und Geschäftsfeld, beteiligen können. Dieses Netzwerk dient dazu den Wirtschaftsstandort Ludwigshafen-Friesenheim zu stärken, attraktiv mitzugestalten und transparent aufzuzeigen, [mehr…]

Hilfe bei der Berufswahl

Hilfe bei der Berufswahl

5. September 2018

Schulabgänger, Studienanfänger und Weiterbildungssuchende nutzen seit 15 Jahren die umfangreichen Angebote der Ludwigshafener Ausbildungs- und Studienmesse Sprungbrett in der Friedrich-Ebert-Halle als Basis für einen gelungenen Start ins Berufsleben. Am 7. und 8. September ist es wieder soweit. Dann informiert die große Kommunikationsmesse von 9 bis 16 Uhr ihre Besucher kostenlos rund um die Themenbereiche Ausbildung, [mehr…]

Bibelseiten am laufenden Band

5. September 2018

AnlässliUnionsjubiläums der evach des ngelischen Kirche der Pfalz findet am 16. September um 10 Uhr in der Friedenskirche in der Leuschnerstraße ein Gottesdienst statt. Im Mittelpunkt steht das Kunstprojekt „Vielfalten“ der Künstlerin Silva Mielke. Aus nicht mehr in Gebrauch befindlichen Bibelseiten hat sie ein etwa 500 Meter langes Bibelband gestaltet, das auf einer Kabelrolle aufgewickelt [mehr…]

Heißer Rock zur Einstimmung

Heißer Rock zur Einstimmung

5. September 2018

„Dusty Memory“ heizt den Kerwebesuchern wieder ordentlich ein. Nach 2012 und 2014 ist die Rockband wieder bei der Friesenheimer Kerwe „on stage“ und tritt zweimal auf: am Kerwefreitag im Festzelt und am Sonntagmorgen in der „Schwarzen Katz“ zum Frühschoppen. Seit 26 jahren ist die Band nun schon zusammen und spielt Rockmusik von den alten Klassikern [mehr…]

Australierinnen gewinnen souverän

Australierinnen gewinnen souverän

5. September 2018

Die Radsportveranstaltungen auf der Friesenheimer Radrennbahn nehmen weiter Fahrt auf. Die Ludwigshafener Sixdays-Night, die nun schon zum vierten Mal durchgeführt wurde, hat sich etabliert. Trotz einem heftigen Regenschauer zu Beginn der Rennveranstaltung, das zu einer 90-minütigen Verzögerung führte, harrten rund 1000 Zuschauer aus und wurden mit großartigem Sport in einem komprimierten Programm belohnt. Als erster [mehr…]

Bürgerinitiative gegründet

5. September 2018

Als Reaktion auf das geplante Neubaugebiet „Luitpoldstrasse Nord“ (Bebauungsplan 667) zwischen dem Zehnmorgenweiher und dem Städtischen Alten- und Pflegeheim in Friesenheim hat sich nun eine Bürgerinitiative mit dem Namen „Zehnmorgen-Biotop“ gegründet. Zentrales Ziel der Bürgerinitiative ist der Erhalt des großen Baumbestandes innerhalb der Grenzen des geplanten Neubaugebietes. Dieser ist Teil eines größeren Biotopverbunds und stellt [mehr…]

„Kunststoff-Mix ist das große Problem“

5. September 2018

Gelber Sack, blaue oder schwarze Tonne – seit fast 30 Jahren läuft die Mülltrennung für die Bürger, doch das Recycling klappt nur bei Papier und Glas gut. Hier liegt die Wiederverwertungsquote bei 80 Prozent. [mehr…]

Gerd Hilbert ist 80 geworden

5. September 2018

Unser Redaktionsmitglied Gerd Hilbert (gh, kleines Bild) feierte Anfang August seinen 80. Geburtstag. Zahlreich war die Schar seiner Gratulanten, unter ihnen der katholische Stadtdekan Alban Meißner und der stellvertretende Ortsvorsteher Dr. Reinhard Herzog. Der geborene Friesenheimer ist gesellschaftlich noch immer aktiv - etwa im Vorstand des Gewerbevereins, wo er sich um die Öffentlichkeitarbeit kümmert. Durch [mehr…]

Fünf Neuzugänge für den Klassenerhalt

Fünf Neuzugänge für den Klassenerhalt

5. September 2018

Die Zielsetzung der Eulen Ludwigshafen ist klar: Weiterhin in der Ersten Handball-Bundesliga zu spielen und somit Spitzensport in Ludwigshafen zu bieten. Und bei den Heimspielen soll die Eberthalle wieder ausverkauft sein, was durch zusätzliche Events bei den einzelnen Spielen erreicht werden soll, so die Ankündigungen bei der Pressekonferenz, in der die neuen Spieler vorgestellt wurden. [mehr…]

Der vergessene Reformator

5. September 2018

Beim Männerstammtisch St. Gallus - St. Josef am 18. September, 19.30 Uhr im St. Gallusheim, Luitpoldstraße 61, referiert Pfarrer Thomas Kiefer von der protestantischen Paulusgemeinde zum Thema „Heinrich Bullinger, der vergessene Reformator“. Spricht man über die Reformation, dann fallen heute drei Namen: Luther, Zwingli und Calvin. Einer wird dabei fast immer vergessen, da er weit [mehr…]

Erster Hofflohmarkt in Friesenheim

5. September 2018

Am 22. September von 14 bis 18 Uhr wird in unzähligen Höfen, Gärten, Garagen der erste Friesenheimer Hofflohmarkt stattfinden. Bewohnerinnen und Bewohner präsentieren erstmalig Schätze aus Küche, Keller und Kinderzimmer im eigenen Hof oder Garten zum Verkauf. Ausrangiertes finde einen neuen Besitzer, gut Erhaltenes komme nicht in die Mülltonne, so die Idee von Jenny Hoock, [mehr…]

Bauprojekte: Wohnraum für bis zu 1500 Menschen

Bauprojekte: Wohnraum für bis zu 1500 Menschen

13. April 2018

Die Nachfrage nach Wohnraum nimmt immer weiter zu. Vor allem in Friesenheim sind günstige Wohnungen oder Häuser für junge Familien kaum zu finden. Abhilfe könnten drei große Gartengrundstücke im Bereich Luitpoldstraße Nord schaffen. Diese könnten mit Ein- und Doppelhäusern sowie im vorderen Bereich mit einem Mehrfamilienhaus bebaut werden – wenn die privaten Eigentümer mitspielen. Drei [mehr…]

Sternstraßenfest findet doch wieder statt

Sternstraßenfest findet doch wieder statt

13. April 2018

Auch wenn es zwischenzeitlich nicht danach aussah: In der Sternstraße wird wieder gefeiert, genauer gesagt am Samstag, 26., und Sonntag, 27. Mai. Da immer weniger Helfer ehrenamtlich mit anpacken, stand das Fest auf der Kippe. Die Arbeitsgemeinschaft (Arge) der Friesenheimer Vereine hat sich fast schon in letzter Minute dazu durchgerungen, den Kraftakt nochmals zu stemmen. [mehr…]

Ganz schön was los im Ebertpark

Ganz schön was los im Ebertpark

13. April 2018

Ein buntes, abwechslungsreiches Programm konnte die Geschäftsführerin des Förderkreises Ebertpark, Constanze Kraus, bei der Vorstellung der Sommeraktivitäten des Vereins präsentieren. Insgesamt fast 30 Termine stehen auf dem Kalender des Förderkreises. Die Veranstaltungen sprechen unterschiedliche Alters- und Interessengruppen an. „Wir freuen uns über den bunten Strauß an Veranstaltungen für die Parkliebhaber. Mein Dank gilt Allen, die [mehr…]

Neuer Zuschauerrekord beim Wasserball

Neuer Zuschauerrekord beim Wasserball

13. April 2018

Ist Ludwigshafen eine Wasserball-Stadt? „Nein“, sagt Benjamin Hettich, Kapitän des Friesenheimer Wasserball-Zweitligisten WSV Vorwärts Ludwigshafen. „Das sind in Deutschland vielleicht einige Städte im Ruhrgebiet, und in Ungarn oder Kroatien habe ich da noch ganz andere Kaliber erlebt – aber wir versuchen die Leute noch ein wenig mehr auf uns aufmerksam zu machen.“
In der Fachwelt [mehr…]

Neues Datenschutzgesetz

Liebe Leserinnen und Leser von Lindenhof und Friesenheim aktuell,

zum 25. Mai mussten wir leider einige unserer Angebote auf unserer Homepage vom Netz nehmen - das Ausgaben-Archiv und die Rubrik "Kleinanzeigen". Dies passiert auf Grund des neuen Datenschutzgesetzes DSGVO. Demnach müssten wir alle unsere Kunden, die Kleinanzeigen bei uns bis zurück ins Jahr 2006 geschalten [mehr…]

750 Jahre Leben auf dem Lindenhof

750 Jahre Leben auf dem Lindenhof

„Das Filetstück Mannheims“, „Lebensqualität pur“, „einzigartiger und einmaliger Reiz“ – wenn man Wolf Engelen über „seinen“ Lindenhof berichten hört, dann endet dies nicht selten in hemmungslosem Schwärmen. Kein Zweifel, Wolf Engelen pflegt eine ganz besondere Beziehung zu diesem Stadtteil Mannheims, das drückt sich auch in seiner Funktion als unermüdlicher Pfleger der Geschichte des Lindenhofs und [mehr…]