Der Lindenhof als Einflugschneise?

Der Lindenhof als Einflugschneise?

Viele Bewohner des Stadtteils wundern sich schon seit einiger Zeit, wieso plötzlich Flugzeuge über die Dächer „donnern“ und den Flugplatz Neuostheim ansteuern – teilweise sogar nach 23 Uhr und mit enormem Lärm. Bereits im vergangenen Jahr wurde diese Problematik von Bezirksbeiratsmitglied Patric Liebscher (Die Grünen) angesprochen, nun fand sich das Thema auf der Tagesordnung der [mehr…]

Anfragen im Bezirksbeirat

... wie schon in der vergangenen BBR-Sitzung erkundigte sich BBR Wolf Engelen nochmals über den Verbleib der 18 neuen Beleuchtungskörper für das Stephanienufer. In dieser Sache gab es immer noch keine Auskunft

… BBR Dr. Ingeborg Dörr wollte in Erfahrung bringen, wann denn genau die Feuerwache am Lindenhofplatz schließe. Hierzu konnte der Ex-Vorsitzende der BIG [mehr…]

Feuerwache ist auf der Zielgeraden

Feuerwache ist auf der Zielgeraden

Die neue Hauptfeuerwache, die zurzeit auf dem ehemaligen Vögele-Gelände gebaut wird, nimmt weiter Formen an. Bis Januar sollen die letzten Bauarbeiten abgeschlossen sein. Noch riecht es innen nach neuer Farbe. Die Böden sind nicht überall komplett fertig verlegt, die Decken noch offen, Kabel und Rohre hängen aus ihnen herunter. Der Außenbereich der Feuerwache gleicht mit [mehr…]

MFC: Konstanz trotz hoher Fluktuation

MFC: Konstanz trotz hoher Fluktuation

8. Februar 2017

„Bei unserem ersten Neujahrsempfang war ich fürchterlich aufgeregt“, so der Vorsitzende des MFC Klaus Hartel bei seiner Ansprache. „Jetzt bin ich nur noch aufgeregt“. Wozu es eigentlich keinen Grund gab, denn Erfahrung hat er mittlerweile en masse: Bereits zum 14. Mal lud der MFC 08 zum Neujahrsempfang in das Vereinsheim am Promenadenweg ein. 

Hartel konnte [mehr…]

Dirigentenwechsel bei der Chorgemeinschaft

Dirigentenwechsel bei der Chorgemeinschaft

8. Februar 2017

Bei der Chorgemeinschaft MGV Lindenhof/GV Postalia fand zum Jahreswechsel auch ein Dirigentenwechsel statt. 18 Jahre lang lag die Leitung des MGV Lindenhof 1886 und seit zehn Jahren der Chorgemeinschaft MGV Lindenhof/GV Postalia in den bewährten Händen von Musikdirektorin Lucia Lewczuk. Nach ihrem 70. Geburtstag will sie jedoch etwas kürzer treten und mehr Zeit für ihre [mehr…]

Jugendtreff sammelt für Bedüftige

Jugendtreff sammelt für Bedüftige

8. Februar 2017

Der Jugendtreff Lindenhof startet ab dem 1. Februar eine Spendensammelaktion für Kinder, Jugendliche und bedürftige Tierbesitzer. „Wer etwas Passendes hat, kann das gerne hier bei uns abgeben“, erklärt Manuel Malcherowitz, der gemeinsam mit seiner Kollegin Raphaela Carrera den Jugendtreff Lindenhof leitet.

Gesammelt werden verschiedene Dinge: Für das Schifferkinderheim im Almenhof suchen die Initiatoren – das [mehr…]

Zum Jubiläum gab es Ehrenmitgliedschaften

Zum Jubiläum gab es Ehrenmitgliedschaften

8. Februar 2017

So sieht erfolgreiches vereingewordenes Engagement aus: Die Bürger-Interessen-Gemeinschaft Lindenhof hat einiges erreicht in der Vergangenheit, sie ist ein akzeptiertes Sprachrohr für Bürger bei der Stadtverwaltung, sie organisiert Informationstreffen und Veranstaltungen und sie kümmert sich um die Belange der Einwohner des Stadtteils – und das nun schon seit sage und schreibe 25 Jahren. Dieses runde Jubiläum [mehr…]

Die Grokageli hat wieder das Rathaus übernommen

Die Grokageli hat wieder das Rathaus übernommen

8. Februar 2017

Im vergangenen Jahr zog die Grokageli noch mit einem laut tösenden Zug und Guggemusik durch die Straßen des Lindenhofs, als zum Neujahrsempfang der Bürgerdienstleiter Walter McDavid entführt werden sollte. Dieses Jahr ging es vergleichsweise still und leise vonstatten. Vielleicht war das aber auch einfach nur eine neue Taktik, mit der McDavid überrascht werden sollte – [mehr…]

Beethoven Violinsonaten in der Johanniskirche

8. Februar 2017

Die auf dem Lindenhof geborene und aufgewachsene Pianistin Ulrike Höfer, dem Lindenhöfer Publikum durch Konzerte an der Johanniskirche bestens bekannt, Preisträgerin der Mozart Gesellschaft Kurpfalz und Stipendiatin des Richard-Wagner Verbandes, sowie die Mannheimer Violinistin Anikó Szathmáry, Mitglied des Festspielorchesters in Bayreuth und der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, geben am 5. März um 17 Uhr ein Konzert [mehr…]

„Einfach mal Bahnsteig bauen geht nicht“

„Einfach mal Bahnsteig bauen geht nicht“

1. Februar 2017

Zugig ist es wie auf jedem anderen Bahnsteig des Mannheimer Hauptbahnhofs auch. Besonders zu dieser Jahreszeit. Doch auf Gleis 12, das im Dezember offiziell teilweise in Betrieb genommen wurde, sieht noch alles ein bisschen anders aus, ein bisschen frischer. Der Antirutsch-Boden ist sauber, das Leitsystem blitzt in hellem Weiß. Auch die Anzeigetafeln und Ampelanlagen weisen [mehr…]

„Neue“ Lanz-Kapelle feiert 15. Geburtstag

1. Februar 2017

„Schmuckstück des Stadtteils“, „Sichtbares Zeichen ehrenamtlichen Engagements“ – über die Lanz-Kapelle Lindenhof wird sehr gerne geschwärmt, denn die Bewohner – und vor allem die Mitglieder der Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) – sind sehr stolz auf das Kleinod. Die Geschichte der Rettung und des Wiederaufbaus der Kapelle ist hinlänglich bekannt: Sie war Teil des Lanz-Krankenhauses, das die Unternehmer [mehr…]

Hat das Hin und Her nun ein Ende?

Hat das Hin und Her nun ein Ende?

5. Januar 2017

Über ein Jahr ist es nun her, dass die Feuerwehr bei einer Begehung des St.-Josef-Kindergartens in der Bellenstraße mitgeteilt hat: Der Brandschutz ist immer noch nicht auf dem neuesten Stand. Somit sei eine Frist verstrichen, bis zu der die neuen Bestimmungen hätten erfüllt sein müssen, hieß es. Die Kindergartenkinder, die bis dahin im ersten Obergeschoss [mehr…]

Neubau der Eberthalle gefordert

Neubau der Eberthalle gefordert

8. Februar 2017

„Die mittlere Lebensdauer der Bauteile ist erreicht“, zitierte Christian Schreider (SPD) im Ortsbeirat Friesenheim eine Stellungnahme der Lukom zum Zustand der Friedrich-Ebert-Halle. Wenn die Funktionsfähigkeit für Kulturveranstaltungen, Konzerte und als Spielstätte der TSG erhalten bleiben soll, muss investiert werden. „Dauerhafte Flickschusterei ist sicher teurer als ein Neubau“, begründete Schreider einen entsprechenden Vorstoß seiner Fraktion. 

Ein [mehr…]

Fußweg zum Freibad geplant

8. Februar 2017

Vorgestellt wurden im Ortsbeirat die Ausbaupläne zum Fußweg zwischen dem Parkplatz Concordia und dem Freibad am Willersinn. Demnach soll ein Rindenmulchweg von 1,5 Meter Breite innerhalb des Gehölzes ein sicheres Begehen ermöglichen. Alles andere wäre zu dicht an der Straße und mit immensen Kosten verbunden, so Gabriele Bindert vom Grünflächenamt. Das Gesamtbudget dürfe 35 000 Euro [mehr…]

„Tarn-Blitzer“ in der Sternstraße

„Tarn-Blitzer“ in der Sternstraße

8. Februar 2017

 

Seit 1. Januar dürfen in der Sternstraße von der Brunckstraße bis zur Erzbergerstraße und in der Gegenrichtung von 22 bis 6 Uhr nur 30 Stundenkilometer gefahren werden. Die Bürgerinitiative Sternstraße habe durch diese Maßnahme ein Teilziel zur Lärmreduzierung  erreicht, wie ihr Sprecher Otto Klein gegenüber Friesenheim aktuell erklärte. Die Forderung der Bürgerinitiative sei es, [mehr…]

Die Eulen wollen attackieren

Die Eulen wollen attackieren

8. Februar 2017

Mit einem guten Gefühl sind die Ballwerfer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim in die Winterpause gegangen. Ausgepowert zwar, aber zufrieden. Das hatte mindestens zwei Gründe. Mit einer Ausbeute von 10:2 Zählern aus den letzten sechs Begegnungen verschafften sich die Eulen eine „schöne Ausgangsposition“, wie dies Cheftrainer Ben Matschke ausdrückte. Die TSG rangiert mit sieben Punkten Rückstand auf [mehr…]

Lehrstück in Pfälzer Mundart

Lehrstück in Pfälzer Mundart

8. Februar 2017

Jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen ist rein zufällig und nicht beabsichtigt - so heißt es oft im Vorspann beim Film und auch bei der neuen Komödie im Prinzregenten Theater könnte man das so stehen lassen. „Tratsch im Treppenhaus“, ein Schwank in vier Akten von Jens Exler, hat einst mit Heidi Kabel und dem Ohnsorg-Theater Fernsehgeschichte geschrieben. [mehr…]

Viel „Gebabbel“, kein Drehbuch

Viel „Gebabbel“, kein Drehbuch

8. Februar 2017

Beim Dreh für den nächsten Ludwigshafener „Tatort“ mit dem Titel „Babbeldasch“ und Ulrike Folkerts als Kommissarin Lena Odenthal war vieles anders. Regisseur Axel Ranisch setzte bei seinem Debüt für die ARD-Krimi-Reihe auf Improvisation, ein festes Drehbuch gab es nicht. Ein Jahr lang wurden gemeinsam mit den Darstellern die Figuren entwickelt und ein grober Handlungsfaden erstellt. [mehr…]

Kleinbus an Bewohner übergeben

Kleinbus an Bewohner übergeben

8. Februar 2017

Dank der „Aktion Mensch“ freuen sich Bewohner des Zoar-Hauses „Wohnen am Ebertpark“ im Ludwigshafener Stadtteil Friesenheim über einen neuen Kleinbus im Wert von circa 45 000 Euro. Kürzlich wurde der weiße VW-Bus offiziell an das Evangelische Diakoniewerk übergeben. Acht Fahrgäste plus Fahrer finden in dem Fahrzeug Platz. „Mit dem neuen Bus sind wir nun flexibler [mehr…]

Für Straßenkinder in Chile unterwegs

Für Straßenkinder in Chile unterwegs

8. Februar 2017

wegs. Sie brachten den Segen Gottes in die Häuser und schrieben das Zeichen 20 C+M+B 17 an die Türen. Sie besuchten auch die Kindergärten und waren beim Neujahrsempfang des Ortsvorstehers dabei (Bild). Der Besuch des Pflegeheimes musste wegen der Viruserkrankung entfallen. Bei ihren Besuchen haben die Sternsinger der Pfarrei Heilige Cäcilia (Friesenheim und Hemshof) 10 [mehr…]

Ökumenische Woche begangen

Ökumenische Woche begangen

8. Februar 2017

Glaube und kirchliches Leben sind und waren schon immer durchdrungen und gestaltet von künstlerischen Ausdrucksformen. An drei Vortragsabenden wurde das Motto der Woche durch entsprechende Fachreferenten vertieft  mit den Themen: Kunst und Kirche: „Ins Bild gesetzt“, „Beats für den Glauben – Musik für mein Leben, Leben und Kunst: „Passion Kino – Sinnsammler sein“. Am letzten [mehr…]

In der Eberthalle wird wieder geboxt

2. Februar 2017

Erstmals seit fast 50 Jahren wird am 11. März in der Eberthalle wieder ein Boxring aufgebaut: An einem internationalen Profi-Kampfabend werden nicht weniger als vier der voraussichtlich neun Kämpfe um Weltmeistertitel in verschiedenen Gewichts- und Altersklassen ausgetragen. „Wir rechnen mit einem vollen Haus - die Eberthalle kann beim Boxen mehr als 3000 Zuschauer aufnehmen,“ sagte [mehr…]

Heinrich Hagenbucher gestorben

Heinrich Hagenbucher gestorben

2. Februar 2017

Der Ludwigshafener Ehrenringträger Heinrich Hagenbucher ist am 23. Januar im Alter von 68 Jahren verstorben. Hagenbucher gehörte von 1984 bis 2004 dem Stadtrat an und war von 1990 bis 2004 stellvertretender Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion. Er war Mitglied in zahlreichen Ausschüssen und Gremien, unter anderem im Hauptausschuss, im Bau- und Grundstücksausschuss sowie im Werksausschuss. Bis zuletzt [mehr…]

Pflegeversicherung: „Bescheide unbedingt prüfen“

Pflegeversicherung: „Bescheide unbedingt prüfen“

2. Februar 2017

Zum Jahreswechsel wurden die drei Pflegestufen der Pflegeversicherung in fünf Pflegegrade umgewandelt. Wer bereits eine Pflegestufe innehat, bekam zum Jahresende von seiner Pflegeversicherung einen sogenannten Überleitungsbescheid geschickt. Der Pflegebedürftige wurde somit automatisch von der „alten“ Pflegestufe in den „neuen“ Pflegegrad übergeleitet. Ein gesonderter Antrag musste nicht gestellt werden.

Anträge, die vor dem Jahreswechsel gestellt wurden, [mehr…]

Wilder Müll sorgt weiter für Ärger

Wilder Müll sorgt weiter für Ärger

2. Februar 2017

Es wird immer dreister mit dem „Wilden Müll“ in Friesenheim, von dem auch Ortsvorsteher Günther Henkel in seinem Jahresrückblick beim Neujahrsempfang gesprochen hat. Nicht nur in der Teichgasse ist das ein ständiges Problem, obwohl ein großes Hinweisschild aufgestellt ist.

Wer durch Friesenheim geht, zum Beispiel durch den Teichgartenweg oder In den Sandwiesen, kann nur staunen [mehr…]

Revival-Band und Wrestling

2. Februar 2017

Die Creedence Clearwater Revival-Band „Willy and the Poor Boys“ kommt am Freitag, 17. März, in den Julius-Hetterich-Saal nach Maudach. Beginn ist um 20 Uhr. Willy and the Poor Boys erwecken Welthits wie Proud Mary, Have You Ever Seen The Rain, Bad Moon Rising, Suzie Q oder Hey Tonight in einem kompakten Sound, mit markanten Gitarren [mehr…]

Miljöh-Sitzung und Kindermaskenfest

Miljöh-Sitzung und Kindermaskenfest

2. Februar 2017

„Auf ins Friesen‘mer Miljöh!“, so erschallt es auch in diesem Jahr zu Beginn der Kostümsitzung am 18. Februar, 19.11 Uhr, in der TSG-Halle, Eschenbachstraße 86, von KG Eule und Chorgemeinschaft Friesenheim. Ein kurzweiliger Abend mit Aktiven aus beiden gastgebenden Vereinen erwartet die Gäste. Büttenredner wie Lisa Stein, Constanze Kraus, Gerd Wenz, Hannes Schmidt und Rolf [mehr…]

Parkverbot: Palzki ermittelt

2. Februar 2017

Kult-Kommissar Reiner Palzki ermittelt wieder. Sein 14. Fall führt das Pfälzer Original in den Mannheimer Luisenpark. Während einer Fitnessausstellung wird der Hausmeister der Festhalle ermordet. Palzki, der mit seinem Chef zufällig vor Ort ist, übernimmt die Ermittlungen. Während er noch mit den Mannheimer Kollegen über Zuständigkeitsbereiche streitet, stirbt bereits einer der Verdächtigen. Erste Hinweise auf [mehr…]

750 Jahre Leben auf dem Lindenhof

750 Jahre Leben auf dem Lindenhof

„Das Filetstück Mannheims“, „Lebensqualität pur“, „einzigartiger und einmaliger Reiz“ – wenn man Wolf Engelen über „seinen“ Lindenhof berichten hört, dann endet dies nicht selten in hemmungslosem Schwärmen. Kein Zweifel, Wolf Engelen pflegt eine ganz besondere Beziehung zu diesem Stadtteil Mannheims, das drückt sich auch in seiner Funktion als unermüdlicher Pfleger der Geschichte des Lindenhofs und [mehr…]

Liebe Leser,

seit einigen Monaten veranstalten wir in unseren Redaktionsräumen die Medientauschbörse - stets am Erscheinungstag der neuen Lindenhof aktuell. Wir haben uns sehr gefreut, dass dieser Tauschtag so gut ankam: Fast durchweg positive Resonanz durften wir entgegennehmen, darüber haben wir uns sehr gefreut

und es hat uns gezeigt, dass die Börse eine sehr gute Idee war. [mehr…]

MFC-Damen freuen sich über Neuzugänge

8. Februar 2017

Der Name zieht wohl: In der Dezember-Ausgabe berichtete Lindenhof aktuell darüber, dass Ex-Bundesligaspielerin Susanne Hartel zusammen mit Co-Trainer Erdal Ertugrul und Klaus Daniel (Juniorinnen- und Frauenfußballkoordinator) ab sofort das Damen-Team des MFC betreut. In diesem Bericht verband der Vorsitzende des MFC und Vater von Susanne Klaus Hartel die Hoffnung, dass der Wechsel des prominenten Gespanns [mehr…]

Europameisterin trainiert beim MFC

7. Januar 2017

Es läuft nicht gut für die Damen des MFC: Das Landesliga-Team steht mit nur drei Punkten und einem verheerenden Torverhältnis auf dem vorletzten Platz in der Tabelle. Hauptgrund für die Misere ist wohl der Trainerwechsel vor der Saison, Juan Corrales, der die Damen in den letzten Jahren betreute und fast zum Aufstieg geführt hätte, verließ [mehr…]