Bunker als Begegnungsstätte?

Bunker als Begegnungsstätte?

„Unbequeme Kolosse“, so bezeichnet Dr. Melanie Mertens vom Landesamt für Denkmalpflege in einem Beitrag die Hochbunker in Mannheim liebevoll. In vielen Stadtteilen gehören diese Kolosse schon lange zum Stadtbild, man hat sich an sie gewöhnt. So auch im Lindenhof in der Meerfeldstraße. Doch nun soll es Pläne geben, damit der ungenutze Raum sinnvoll eingesetzt wird. [mehr…]

Mahnmal steht nun an der Hochschule

Mahnmal steht nun an der Hochschule

9. April 2019

Im Rahmen einer Feierstunde, die unter anderem von Schülern der Tulla Realschule und des Karl-Friedrich-Gymnasiums mitgestaltet wurde, fand Ende März die Übergabe des Mahnmals „Zwangssterilisierung“ an die Hochschule Mannheim statt. Die Einrichtung des Mahnmals, das nun für ein Jahr vor Gebäude C stehen wird, wurde auf Initiative des „Arbeitskreises Justiz und Geschichte des Nationalsozialismus in [mehr…]

LED-Licht für das Stephanienufer?

9. April 2019

Hoffnung für neue Leuchten am Rheinufer? Es scheint mittlerweile so. Im März 2011, also vor acht Jahren, hat Bernd Grabinger von der Stadt Mannheim den BIG-Mitgliedern Helma Schäfer und Wolf Engelen einen Katalog mit neuen Leuchten vorgestellt, die die maroden Gaslaternen am Stephanienufer ersetzen sollten. Diese entsprechen mittlerweile weder dem Sicherheitsstandart bei Überflutung, noch den [mehr…]

Frauencafé setzt sich für Baumerhalt ein

Frauencafé setzt sich für Baumerhalt ein

9. April 2019

Mitte März fand wie jeden Monat das Frauencafé in der Johannisgemeinde auf dem Lindenhof statt. Unter dem Motto „Bäume im Lindenhof“ hatte Pia Beisel-Thomas, die Leiterin des Frauencafés, ihre Gäste neben Kaffee und Kuchen auch zu Farbe und Pinsel geladen.
Unter Anleitung der Kunsttherapeutin Monika Wenzel entstanden an diesem Nachmittag bei glänzender Stimmung ganz besondere [mehr…]

Jetzt anmelden für die Hof-Flohmärkte

9. April 2019

Weil die Hof-Flohmärkte im Sommer 2018 auf dem Lindenhof gut angekommen sind, gibt es in diesem Jahr am Samstag, 20. Juli, eine Neuauflage: Wer mit seinem Hinterhof teilnehmen möchte, kann sich jetzt anmelden. Die Besonderheit: Flohmarkt-Verkäufer müssen ihre Waren nicht an eine zentrale Verkaufsstelle schleppen, sondern bieten Schätze aus Kellern und Kammern jeweils im eigenen [mehr…]

Genussmeile steigt wieder Ende April

9. April 2019

„Die Genussmeile ist alles andere als ein Sauf- und Fressfest“, bringt Jens Flammann das Konzept auf den Punkt: Auch die 5. Genussmeile am Wochenende nach Ostern, 27. und 28. April, soll Genießern wieder Gelegenheit zum Hin-Schmecken geben. Über 2000 Menschen feierten im vergangenen Frühjahr die Genussmeile auf dem Pfalzplatz Lindenhof: Bei schönster Frühlingssonne gab es [mehr…]

Heimatgefühle trennen nicht, sie verbinden

9. April 2019

Mitte März veranstaltete der Ortsverband Lindenhof/Neckarau von Bündnis 90/Die Grünen einen Abend zum Thema „Heimat“ im Volkshaus Neckarau. Im Rahmen von Vorträgen und Gesprächen von und mit Heimatforschern, Flüchtlingen und Vertriebenen wurde ein weltoffener Heimatbegriff gezeichnet. Die Veranstaltung machte deutlich, dass Heimatgefühl etwas ist, das die Menschen nicht voneinander trennt, sondern verbindet.

„Meine Heimat, Deine [mehr…]

Im Notfall: Wagner anrufen

Im Notfall: Wagner anrufen

5. April 2019

14 Jahre nach dem Grundsatzbeschluss des Stadtrates beginnt
die Sanierung der Linie 10 in Friesenheim. Der Ausbau soll
bis Ende 2022 abgeschlossen sein - ein halbes Jahr früher als
ursprünglich geplant.

Noch ein paar Tage, dann geht es los: Am Montag, 8. April, beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Linie 10 in Alt-Friesenheim. Zunächst werden [mehr…]

Sternstraßenfest fällt aus

5. April 2019

Wie Ortsvorsteher Günther Henkel, kommissarischer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Vereine (Arge), informierte, wird in diesem Jahr kein Sternstraßenfest stattfinden. Es soll aber eine Ersatzveranstaltung im kleineren Rahmen geben: das Lichterfest im Friesenpark. Dieses wird für den 24. und 25. Mai geplant. Zu den Hintergründen schreibt Henkel: „Der alte ARGE-Vorstand ist im letzten Jahr komplett zurück [mehr…]

Mängelmelder im Internet

5. April 2019

Wer sich über einen Mangel im Stadtgebiet ärgert, kann dies jetzt online bei der Stadtverwaltung melden. Zunächst können Fundorte, wo wilder Müll abgelagert wurde, abgestellte Fahrzeuge im öffentlichen Raum, die keine Zulassung haben, und defekte Straßenleuchten auf einer Karte markiert, beschrieben und der Verwaltung das Ärgernis gemeldet werden. Weitere Kategorien werden in den nächsten Wochen [mehr…]

Gemeinsam spielen und lernen

5. April 2019

Die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus hat im Bundesprojekt „Kita Einstieg – Brücken bauen in frühe Bildung“ eine ProKi-Gruppe gegründet, für alle Kinder zwischen 4 und 6 Jahren, die keinen Kita-Platz haben. Durch gemeinsames Spielen, Gestalten, und Lernen werden die Kinder gestärkt und sie können erste Gruppenerfahrungen sammeln. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Termin ist [mehr…]

Wenn Politik auf Kirche trifft

Wenn Politik auf Kirche trifft

5. April 2019

Wer ist er? Was will er bewirken? Was liegt ihm am Herzen und wie steht er zur Kirche? Diese und andere Fragen stellten die beiden Friesenheimer Pfarrer Thomas Kiefer und Dr. Udo Stenz den drei Kandidaten zur Ortsvorsteherwahl am 26. Mai. Zu diesem inzwischen schon zur Tradition gewordenen „Polit-Talk“ hatte der Männerstammtisch St.Gallus – St.Josef [mehr…]

Dr. Thorsten Ralle

5. April 2019

Die Friesenheimer CDU hat einstimmig Dr. Thorsten Ralle (51) als Kandidaten für das Amt des Friesenheimer Ortsvorstehers nominiert. „Mit Ralle haben wir einen sehr guten, engagierten Kandidaten gefunden“, so die Vorsitzende Constanze Kraus nach der Mitgliederversammlung. Ralle, der seit 1998 in Friesenheim lebt, nannte seine Schwerpunkte und Ziele für den Stadtteil: „Mir liegt die Verkehrsentwicklung [mehr…]

Dieter Schneider

5. April 2019

Dieter Schneider ist 67 Jahre „jung“ und Rentner. 1988 kam er als Meister der Feuerungstechnik zur BASF und nach Friesenheim. In seinem „Ruhestand“ genießt er das Radfahren und engagiert sich als Vorstand Sport beim Radsport-Club Ludwigshafen und 2. Vorsitzender beim Radsportzentrum. In der Politik hat er auf vielen Ebenen Erfahrungen gesammelt und tritt unter dem [mehr…]

Minigolf im Ebertpark

5. April 2019

Stefan Ulrich legt sich einen Ball zurecht, geht in Position und holt aus. Der Ball schießt durchs „Fenster“, rollt in Richtung Loch, aber der letzte Drall bleibt aus. „Die Bahn ist leicht verzogen, da müssen wir noch ran“, meint der Pressewart des 1. Miniatur-Golf-Clubs Ludwigshafen. Er weiß, wovon er spricht, denn als Kapitän der zweiten [mehr…]

Meisterin in zwei Waffen

Meisterin in zwei Waffen

5. April 2019

Emma Oberthür hat die Südwestdeutschen Meisterschaften in gleich zwei Waffen gewonnen. Ihre beiden Goldmedaillen wurden ergänzt durch zahlreiche weitere Podestplätze des Friesenheimer Fechtnachwuchses. Bei den Titelkämpfen in Frankenthal zeigten die Schüler, B-und A-Jugendlichen der TSG ihre ganze Klasse sowohl im Florett als auch Degen. Allen voran die zehnjährige Emma Oberthür. Im gemischten Florett-Wettbewerb U10-U12 absolvierte [mehr…]

Günther Henkel

5. April 2019

Ortsvorsteher Günther Henkel tritt für die SPD zur Wiederwahl an. Seit langem vor Ort verwurzelt, kennt der 61-Jährige Friesenheim wie kaum ein anderer. Der Freund historischer Bücher ist ein geschätzter Gesprächspartner: „Gerade bei den Besuchen bei älterer Menschen merke ich oft: Einsamkeit und Alleinsein nehmen zu. Hier möchte ich verstärkt ansetzen, mehr Miteinander organisieren.“ Nah [mehr…]

SPD für offene Perspektive

SPD für offene Perspektive

5. April 2019

Das Ebertpark-Entree soll, so zumindest der Wunsch der SPD, seine traditionell offene Perspektive behalten: Die Friesenheimer Sozialdemokraten sprechen sich gegen die zwischenzeitlich vom städtischen Baudezernat angedachte und im Ortsbeirat vorgestellte Bepflanzung des Eingangsbereichs aus. „Diesen wunderbar offenen Blick vom HerbertMüller-Platz Richtung Sternenbrunnen und Turmrestaurant zu verstellen macht aus diversen Gründen keinen Sinn“, verdeutlicht Fraktionssprecher Christian [mehr…]

Neue Bäume in der Ebertstraße

Neue Bäume in der Ebertstraße

5. April 2019

Der Frühling ist da. Auf dem Mittelstreifen der Ebertstraße sind die neue Bäume gepflanzt,
die Wiesengrasflächen eingeebnet und die Stellfäche für die Bänke angelegt. Was noch fehlt
ist das Aufstellen der Bänke und das Einsäen des Wiesengrases, wie die Abteilungsleiterin
Gabriele Bindert, Grünflächen und Friedhöfe beim Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL),
auf Anfrage mitteilte. Und sie hat [mehr…]

Frühlingsmesse im Turmrestaurant

Frühlingsmesse im Turmrestaurant

5. April 2019

Bei herrlichem Frühlingswetter hat die Unternehmerinitiative „TOPinLU“, dem auch Friesenheimer Unternehmen angehören, zur ihrer Frühlingsmesse in das Turmrestaurant eingeladen. Knapp 400 Besucher haben das Angebot angenommen und Produkte und Dienstleistungen in Augenschein genommen. Die Frühlingsmesse wurde mit einem Grußwort von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck eröffnet. Sie schätze das Engagement von „TOPinLU“ für die Stadt. Das Produkt- [mehr…]

Neues Datenschutzgesetz

Liebe Leserinnen und Leser von Lindenhof und Friesenheim aktuell,

zum 25. Mai mussten wir leider einige unserer Angebote auf unserer Homepage vom Netz nehmen - das Ausgaben-Archiv und die Rubrik "Kleinanzeigen". Dies passiert auf Grund des neuen Datenschutzgesetzes DSGVO. Demnach müssten wir alle unsere Kunden, die Kleinanzeigen bei uns bis zurück ins Jahr 2006 geschalten [mehr…]

750 Jahre Leben auf dem Lindenhof

750 Jahre Leben auf dem Lindenhof

„Das Filetstück Mannheims“, „Lebensqualität pur“, „einzigartiger und einmaliger Reiz“ – wenn man Wolf Engelen über „seinen“ Lindenhof berichten hört, dann endet dies nicht selten in hemmungslosem Schwärmen. Kein Zweifel, Wolf Engelen pflegt eine ganz besondere Beziehung zu diesem Stadtteil Mannheims, das drückt sich auch in seiner Funktion als unermüdlicher Pfleger der Geschichte des Lindenhofs und [mehr…]

Übrigens …

… Ende März hielt der Kanu Club Mannheim seine diesjährige Generalversammlung ab, hierbei wurde Peter Wild als neuer 1. Vorsitzender gewählt, da Winfried Reeh nach achtjähriger Amtszeit das Amt zur Verfügung stellte. Die weiteren Verwaltungsratsposten wurden bestätigt beziehungsweise auch neu gewählt. Nun kann die Paddelsaison beginnen.
… die Garde der Grokageli bietet in der Zeit [mehr…]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen