Fahrradstraße wird abgelehnt

Fahrradstraße wird abgelehnt

Mit sechs Tagesordnungspunkten war die vergangene Bezirksbeiratssitzung so vollgepackt wie lange nicht mehr zuvor, was Themen anbetrifft. Wobei es fast durchgehend sehr harmonisch im Rat zuging – bis Punkt vier auf dem Programm stand, „Meerfeldstraße als Fahrradstraße“. Hier schieden sich die Geister im Rat, und zwar sehr paritätisch, wie sich herausstellen sollte.
Zunächst wurden jedoch [mehr…]

Kommentar

Thema Meeräckerplatz: Seit Jahren beschäftigt den Stadtteil der Platz. In dieser Zeit war der Tenor stets derselbe: „gefährliche Stolperfallen“, „unwürdiger Belag für einen öffentlichen Platz mit Markt“, „unansehnlich“ hieß es aus der Bevölkerung und der Politik. Zu recht. Nun scheint das Thema ein gutes Ende zu nehmen. Wie wir in der letzten Ausgabe berichteten, wird [mehr…]

Anmeldung zur „Langen Nacht“

Die „Lange Nacht der Kunst und Genüsse“ hat sich neben dem Lanz-Park-Fest zu einer der beliebtesten und begehrtesten Veranstaltung im Lindenhof entwickelt. In den vergangenen Jahren nahmen stets knapp 40 Gewerbetreibende teil, um im „dunklen Monat“ November ihre Geschäfte zu erleuchten und mit einem ganz besonderen Flair und außergewöhnlichen Angeboten Kunden in ihre Räume zu [mehr…]

BIG Lindenhof: „Wir bleiben dran“

BIG Lindenhof: „Wir bleiben dran“

11. Oktober 2018

Die Sommerpause ist vorbei. Die Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof kämpft weiter gegen den geplanten Kahlschlag im Waldpark. Zur letzten Sitzung des Mannheimer Gemeinderats vor den Ferien hatten Ulrich Holl und Wolf-Rainer Lowack von der BIG Oberbürgermeister Peter Kurz dazu eine Petition mit rund 21.000 Unterschriften übergeben (wir berichteten). Jetzt agiert die Initiative für den Baumerhalt weiter [mehr…]

MFC-Frühschoppen lockt Hunderte Gäste

MFC-Frühschoppen lockt Hunderte Gäste

11. Oktober 2018

Strahlender Sonnenschein, wunderbare Temperaturen – es war wieder angerichtet auf dem MFC-Vereinsgelände am Promenadenweg, der Förderverein lud Anfang September zum beliebten Jazz-Frühschoppen. Für die Musik sollte diesmal die Big Band im Quadrat sorgen. Und wie immer folgte auch die Prominenz aus dem Stadtteil und aus der Politik der Einladung, neben dem Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel waren [mehr…]

150 Jahre erfolgreiches Schaffen

11. Oktober 2018

Ein beeindruckender Geburtstag: Die Lindenhöfer Unternehmerfamilie Propfe feierte mit ihren Gästen im September ihr 150-jähriges Werksjubiläum. Alles unter dem Motto „Spurensuche“.
Dr. Ph. Heinrich Propfe gründete am 24. Mai 1868 in der Lindenhofstraße eine chemische Fabrik. Hergestellt wurde zunächst Wasserglas, welches für Klebstoffe und von der Papierindustrie verwendet wurde. Aber auch eigene Produkte stellte er [mehr…]

„Möchte Tag und Nacht erreichbar sein“

„Möchte Tag und Nacht erreichbar sein“

11. Oktober 2018

So voll habe sie es nicht erwartet, sagt Martina Egenlauf-Linner. Sie ist die Nachfolgerin von Pfarrer Hans Ehrlich und somit die neue Pfarrerin der evangelischen Markuskirche im Almenhof. Und sie erinnert sich noch gerne an den 16. September, als dort der Einführungsgottesdienst gefeiert wurde. Mit vielen Gläubigen und Kollegen aus der Region, die sie willkommen [mehr…]

„Wir wollten gestalten, nicht nur sanieren“

„Wir wollten gestalten, nicht nur sanieren“

11. Oktober 2018

Seit 2014 sitzt Prof. Dr. Heidrun Kämper für die SPD-Fraktion im Mannheimer Stadtrat und ist dort unter anderem auch für den Stadtteil Lindenhof zuständig. In den vergangenen vier Jahren hat sich viel getan im Stadtteil – er hat sich baulich enorm verändert, auch die Themen, die die Bürger berühren, sind andere. Lindenhof aktuell sprach mit [mehr…]

Lokschuppen in neuem Licht

Lokschuppen in neuem Licht

11. Oktober 2018

Es ist das älteste Gebäude auf dem Lindenhof und denkmalgeschützt: der 1872 erbaute Lokschuppen. Jahrelang standen die Hallen leer, mit der Gestaltung und Bebauung des Glückstein-Quartiers sollte aber auch er mitsamt dem gegenüberliegenden Werkstadtgebäude und der Schienen- und Fahrzeughalle eine neue Bestimmung finden. Nach einer vierjährigen Bau- und Planungsphase ist zumindest ein Gebäude des Ensembles [mehr…]

Tafel baut Standort weiter aus

9. November 2018

Ein weißer Ford hält am Seiteneingang. Hinten wird die Tür aufgemacht, dann muss es schnell gehen: Kistenweise werden Obst und Gemüse in grünen Boxen herausgereicht, dann Joghurt und Wurstwaren auf einem Transport-Rolli verstaut. „Erst Karawane bilden, dann Tür öffnen“ ist am Seiteneingang zu lesen. So lassen sich Heizkosten sparen. „Bis zum letzten Winter hatten wir [mehr…]

Faires Frühstück zum Advent

9. November 2018

Am Samstag, 1. Dezember, dürfen sich Frühstückfans wieder auf ein „Faires Frühstück“ im Weltladen Friesenheim, Kreuzstraße 2 (Eingang Sternstraße), freuen. In bewährter Weise werden von 9 Uhr bis 12 Uhr verschiedene Frühstücke mit Zutaten aus fairem Handel, biologischem Anbau und Produkten aus der Region für faire 5,50 Euro angeboten. zg [mehr…]

Herbstkonzert mit Jubiläum

9. November 2018

In diesem Jahr wird der Handharmonika-Klub 85 Jahre alt. Die Geburtstagsfeier findet im Rahmen des alljährlichen Herbstkonzertes am 11. November statt. Der Handharmonika-Klub Friesenheim lädt alle an der Handharmonikamusik-Interessierte zum Konzert und zum Mitfeiern seines Jubiläums ein. Der Handharmonika-Klub wurde 1933 gegründet, zum Ende des zweiten Weltkrieges verboten und danach 1947 wieder zugelassen. Zur Zeit [mehr…]

Über den vergessenen Reformator

9. November 2018

Pfarrer Thomas Kiefer (Bild rechts) von der protestantischen Paulusgemeinde referierte zum Thema „Heinrich Bullinger, der vergessene Reformator“ beim offenen Männerstammtisch St. Gallus - St. Josef im Gallus-Heim. Wenn man über die Reformation spricht, dann fallen drei Namen: Luther, Zwingli und Calvin. Einer werde dabei aber immer vergessen: Heinrich Bullinger, der nach dem Tod von Zwingli [mehr…]

Erfolgreiches Radsportjahr

9. November 2018

Der Radsport hat in Friesenheim Tradition. Eine Straßen-Junioren-Weltmeisterin hat der RSC Ludwigshafen (vormals RC Friesenheim) auch schon in seinen Reihen: Ute Enzenauer. Und nun im Jahr 2018 ist es die Bahn-Juniorenweltmeisterin AlessaCatriona Pröpster im Teamsprint. Neben Pröpster hat der Verein aber noch weitere erfolgreiche Sportler aufzuweisen. Ein Grund , diese beim Rückblick auf das Radsportjahr [mehr…]

Neue Leiterin aus Friesenheim

9. November 2018

Professor Dr. Immacolata Amodeo (Bild rechts) übernahm am 1. Oktober die Leitung des Ernst-Bloch-Zentrums. Sie wird damit auch Geschäftsführerin der Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum. Immacolata Amodeo ist in Carfizzi (Crotone) in Süditalien geboren und in Ludwigshafen-Friesenheim aufgewachsen. Nach dem Studium an den Universitäten Perugia in Italien und Frankfurt am Main wurde sie an der Universität Siegen promoviert [mehr…]

Verletzungspech bei den Eulen

9. November 2018

Bei den Heimspielen ist „der achte Mann“, die Fans, immer dabei und unterstützt die Eulen lautstark. Doch beim Ausfall von derzeit fünf Spielern hilft das wenig. Die sitzen hinter der Auswechselbank. Und sie sind es gerade, die die erste Reihe bilden - vier als Rückraumspieler, einer Rechtsaußen. Derzeit fehlen Stefan Salger, Alexander Feld, Jan Remmlinger, [mehr…]

„Immer an Ihrer Seite“

9. November 2018

Mit rund 80 Mitgliedern und Gästen feierte der Gewebeverein Friesenheim sein 40-jähriges Vereinsjubiläum im Turmrestaurant des Ebertparkes. Eingeleitet wurde die Jubiläumsfeier mit einem Standkonzert des Musikvereins Oggersheim im Innenhof des Turmrestaurants. In seiner Begrüßung betonte der Vorsitzende Egbert Fecht (Bild rechts), dass der Gewerbeverein neben der Interessenvertretung von Handel, Handwerk und freier Berufe, auch den [mehr…]

Verworrene Notlügen eines Chefarztes

9. November 2018

Tote laufen wieder, Ärzte werden zu Oberschwestern und ungeduldige Klinikchefs immer betrunkener. Dazwischen versucht ein Polizist zu verstehen, was eigentlich los ist, und wird doch nur nass gemacht. Erklären kann man das ohnehin nicht, man muss es gesehen haben. „S‘ bleibt in der Familie!“ heißt das neue Stück des Clubs Rhenania, eine turbulente Komödie aus [mehr…]

Weitere Bombe entschärft

9. November 2018

Binnen weniger Wochen ist in Friesenheim eine zweite Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Sie wurde bei Bauarbeiten auf einem Grundstück an der Ecke Stern-/ Leopoldstraße gefunden. Der amerikanische Blindgänger war 50 Kilogramm schwer und damit deutlich leichter als die erste gefundene Fliegerbombe. Dieses Mal mussten 3500 Bürger, die in einem Umkreis von 300 [mehr…]

„Wir können nur wenig entscheiden“

9. November 2018

„Erschreckend“, „erbärmlich“ und „himmelschreiend ungerecht“ – mit drastischen Worten kommentierten Ortsbeiräte der Nördlichen Innenstadt die Haushaltsansätze für den Ortsbezirk bei den Etatberatungen. Vertreter der Stadtkämmerei hatten die geplanten Investitionen in den beiden kommenden Jahren vorgestellt. Demnach sind etwa für die dringend notwendige Erweiterung der Gräfenauschule Planungsgelder von 200 000 Euro für 2019 und 100 000 [mehr…]

Ex-Profiboxer und kranke Teddys

9. November 2018

„Am Anfang hatte ich Angst, jemandem die Rippen zu brechen“, erzählte Axel Schulz vor zahlreichen Schaulustigen. Ein ungewöhnlicher Satz für einen ehemaligen Profiboxer, doch der 49-Jährige ist Botschafter der BASF-Kampagne „Helden.Retten. Leben.“ Wie einfach das sein kann, zeigte er am Tag der offenen Tür der Berufsgenossenschaftlichen (BG) Klinik Ludwigshafen. Auf der Aktionsfläche im Bistro legte [mehr…]

Baumfällung in der Ebertstraße

9. November 2018

Die Baumfällung in der Ebertstraße ging schneller als gedacht. 25 Kastanien wurden von einer Spezialfirma gefällt und abtransportiert. In einem zweiten Bauabschnitt geht es weiter in Richtung Herbert-Müller-Platz. Sie zählte zu den prachtvollen Alleen in Friesenheim und wurde nun teilweise gerodet. Insgesamt 53 marode Kastanien müssen in der Ebertstraße gefällt werden, wie die Verwaltung mitteilte. [mehr…]

Neue Broschüre

9. November 2018

Der Museumsverein hat zur Kerwe die lesenswerte Broschüre „Friesenheim alt – neu“ herausgegeben, welche die wichtigsten baulichen Veränderungen seit den 1960ern betrachtet. So wird unter anderem auf die Sanierung der Ebertblöcke und der Hohenzollernhöfe sowie auf die Veränderungen im Brunckviertel und im Sanierungsgebiet Altfriesenheim eingegangen. Für alle an der Geschichte Friesenheims Interessierten ist die Broschüre [mehr…]

Kraftwerk wird modernisiert

9. November 2018

Ein Großprojekt für die nächsten sechs Jahre bereitet die Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen GmbH (GML) vor. „Wir modernisieren das Müllheizkraftwerk in der Industriestraße für einen hohen zweistelligen Millionenbetrag“, kündigte GML-Geschäftsführer Thomas Grommes an. Bis 2024 will das Unternehmen zwei Kessel abreißen und durch effizientere Anlagen ersetzen. Zudem ertüchtigt sie einen dritten Müllkessel. „Die Kapazität des gesamten Heizkraftwerks [mehr…]

Großer Ärger über Verwaltung

9. November 2018

Da investieren die Radsportler in Friesenheim viel Zeit und Geld, um den Zuschauern auf der Radrennbahn etwas zu bieten – und schon verteilt das Ordnungsamt Knöllchen. So geschehen während der jüngsten Sportveranstaltung und zum Ärger vieler auswärtiger Gäste. Denn dass auf dem Seitenstreifen in der Weiherstraße nicht geparkt werden darf, ist so nicht erkennbar. Die [mehr…]

Bauprojekte: Wohnraum für bis zu 1500 Menschen

Bauprojekte: Wohnraum für bis zu 1500 Menschen

13. April 2018

Die Nachfrage nach Wohnraum nimmt immer weiter zu. Vor allem in Friesenheim sind günstige Wohnungen oder Häuser für junge Familien kaum zu finden. Abhilfe könnten drei große Gartengrundstücke im Bereich Luitpoldstraße Nord schaffen. Diese könnten mit Ein- und Doppelhäusern sowie im vorderen Bereich mit einem Mehrfamilienhaus bebaut werden – wenn die privaten Eigentümer mitspielen. Drei [mehr…]

Sternstraßenfest findet doch wieder statt

Sternstraßenfest findet doch wieder statt

13. April 2018

Auch wenn es zwischenzeitlich nicht danach aussah: In der Sternstraße wird wieder gefeiert, genauer gesagt am Samstag, 26., und Sonntag, 27. Mai. Da immer weniger Helfer ehrenamtlich mit anpacken, stand das Fest auf der Kippe. Die Arbeitsgemeinschaft (Arge) der Friesenheimer Vereine hat sich fast schon in letzter Minute dazu durchgerungen, den Kraftakt nochmals zu stemmen. [mehr…]

Ganz schön was los im Ebertpark

Ganz schön was los im Ebertpark

13. April 2018

Ein buntes, abwechslungsreiches Programm konnte die Geschäftsführerin des Förderkreises Ebertpark, Constanze Kraus, bei der Vorstellung der Sommeraktivitäten des Vereins präsentieren. Insgesamt fast 30 Termine stehen auf dem Kalender des Förderkreises. Die Veranstaltungen sprechen unterschiedliche Alters- und Interessengruppen an. „Wir freuen uns über den bunten Strauß an Veranstaltungen für die Parkliebhaber. Mein Dank gilt Allen, die [mehr…]

Neuer Zuschauerrekord beim Wasserball

Neuer Zuschauerrekord beim Wasserball

13. April 2018

Ist Ludwigshafen eine Wasserball-Stadt? „Nein“, sagt Benjamin Hettich, Kapitän des Friesenheimer Wasserball-Zweitligisten WSV Vorwärts Ludwigshafen. „Das sind in Deutschland vielleicht einige Städte im Ruhrgebiet, und in Ungarn oder Kroatien habe ich da noch ganz andere Kaliber erlebt – aber wir versuchen die Leute noch ein wenig mehr auf uns aufmerksam zu machen.“
In der Fachwelt [mehr…]

Neues Datenschutzgesetz

Liebe Leserinnen und Leser von Lindenhof und Friesenheim aktuell,

zum 25. Mai mussten wir leider einige unserer Angebote auf unserer Homepage vom Netz nehmen - das Ausgaben-Archiv und die Rubrik "Kleinanzeigen". Dies passiert auf Grund des neuen Datenschutzgesetzes DSGVO. Demnach müssten wir alle unsere Kunden, die Kleinanzeigen bei uns bis zurück ins Jahr 2006 geschalten [mehr…]

750 Jahre Leben auf dem Lindenhof

750 Jahre Leben auf dem Lindenhof

„Das Filetstück Mannheims“, „Lebensqualität pur“, „einzigartiger und einmaliger Reiz“ – wenn man Wolf Engelen über „seinen“ Lindenhof berichten hört, dann endet dies nicht selten in hemmungslosem Schwärmen. Kein Zweifel, Wolf Engelen pflegt eine ganz besondere Beziehung zu diesem Stadtteil Mannheims, das drückt sich auch in seiner Funktion als unermüdlicher Pfleger der Geschichte des Lindenhofs und [mehr…]